Paramentenwerkstatt

Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Grundlage für jede Auftragsabwicklung:

1. Beratung
Die erste Beratung in den Räumen der Paramentenwerkstatt ist kostenlos. Für das erste Beratungsgespräch vor Ort in der Kirchengemeinde fallen im Bereich der Landeskirche Braunschweig bzw. im Umkreis von 150 km keine Kosten an. Bei Kirchengemeinden außerhalb dieses Bereiches werden anteilig die zusätzlichen Fahrtkosten in Rechnung gestellt. Bei Auftragserteilung werden diese Beträge angerechnet. Bei weiteren Beratungsgesprächen und bei Anfertigung von Entwürfen müssen wir deren Kosten in Rechnung stellen, sollte es zu keiner Auftragserteilung kommen.

2. Urheberrecht
Das Urheberrecht aller Arbeiten bleibt bei der Paramentenwerkstatt der von Veltheim-Stiftung.

3. Bestellung
Alle Bestellungen müssen schriftlich aufgegeben werden. Die Lieferzeiten werden individuell mitgeteilt.

Lieferung / Versand
Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Kunden durch Post oder private Transportunternehmen, je nach Umfang der Lieferung. Die Kosten für Versand und Verpackung gehen zu Lasten des Empfängers.

Transportversicherung
Falls gewünscht, wird auf Kosten des Auftraggebers eine Transportversicherung abgeschlossen.

4. Ansichts- und Auswahlsendungen
Ansichts- und Auswahlsendungen werden unverbindlich gemäß den Geschäftsbedingungen vorgenommen. Rücksendungen für nicht gewählte Waren müssen vom Besteller frei Helmstedt vorgenommen werden. Nicht erfolgte Rückgaben von Ansichts- und Auswahlsendungen werden nach Ablauf von 30 Tagen als fest übernommen in Rechnung gestellt. Falls eine Ansichts- und Auswahlsendung länger benötigt wird, muss das bekanntgegeben werden. Beschmutzte Gewänder, bzw. Textilien bei einer Auswahl- und Ansichtssendung müssen auf Kosten des Bestellers gereinigt werden.

5. Reklamation
Reklamationen sind innerhalb 14 Tagen bekanntzugeben. Für unsachgemäße Behandlung der Textilien übernehmen wir keine Haftung.

6. Modelländerung
Änderungen, die auf Grund technischer und wirtschaftlicher Erwägungen notwendig werden, bleiben der Werkstatt vorbehalten. Sie werden vor Vertragsabschluss bekanntgegeben.

7. Preisgestaltung
Alle Preise gelten einschließlich 7% MwSt. Mit Erscheinen eines neuen Kataloges werden sämtliche Preise vorausgegangener Katalogausgaben ungültig. Preisänderungen wegen Erhöhung von Personal- und / oder Materialkosten vor Vertragsabschluss bleiben vorbehalten.

8. Sonderanfertigungen
Bei Sonderanfertigungen, deren Maße oder Ausführungen zu verändern sind, werden die Mehrkosten vor Ausführung des Auftrages bekannt gegeben.

9. Zahlungsweise
Zahlung innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug. Längeres Zahlungsziel nur nach Vereinbarung.

10. Gerichtsstand
Für beide Teile gilt Helmstedt als vereinbart.